„Was gibt’s zu essen, Schatz?!“

Die Haustür, geht auf, der Familienvater betritt nach einem langen Arbeitstag das Zuhause…

ER: „…“

SIE: „Hallo Schatz! (*Bussi*) Alles ok? Wie war Dein Tag? Hat Dich Deine Mama erreicht? Kannst Du noch das Auto umparken? Nina hat ne Vier in Deutsch. Da, nimm mal kurz die Kleine. Essen ist gleich fertig.“

ER: „Was gibt ’s?“

SIE: „Spargel-Rucola-Salat mit Garnelen. Die Kinder haben ja heute Mittag schon warm gegessen. Denen reicht ein Brot. Und da hab ich für uns mal etwas Besonderes gemacht. Ich dachte sowas Leichtes tut uns ganz gut. Meinst Du nicht? Ich habe sowieso keinen so großen Hunger, weil ich mit den Kids gerade vorhin noch ein Eis essen war. Und jetzt vor dem Urlaub können wir ja noch bisschen aufpassen, wegen Essen und so.“

ER: „…“

SIE: „Ähm. Soll ich Dir noch ein Ei dazu machen?“

ER: „Hm.“

SIE: „Ich hab auch noch bisschen Baguette da. Kann ich Dir aufbacken“

ER: „Ah. Ok.“

SIE: „Pizza?“

ER (ruft nach oben): „Kinder, welche Pizza mögt Ihr? Ich bestell was!“
Vier Monate habe ich jetzt – zum Teil mehrfach am Tag, neben Job und Kinder-Taxi-Diensten – Dreierlei gekocht:

  • Kinderessen: Nudeln, Kartoffeln, Bolognese-Soße, Buttertoast, Leberwurstbreze
  • Männeressen: das alles plus am besten zwei Schnitzel mit Soße
  • Mama-Essen: Grünzeug mit Proteinen, also Eiweiß, also hellem Fleisch oder Fisch oder Ei oder Quark oder Hüttenkäse

Das war sogar für mich als leidenschaftliche Hobby-Köchin manchmal eine nervenaufreibende Herausforderung.
Jetzt ist es besser. Mein Mann isst „bei mir“ mit und hat in 6 Wochen schon acht Kilo abgenommen.
Natürlich nicht nur dadurch. Er hat auch „aktiv diätet“. Er konnte meine neuen Fintess-Ehrgeiz nicht länger untätig mit ansehen. *Wie schön!*

Rezept folgt auf dem Fuße…

Eure Isa***

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s