Supermagicwoman

Ja von wegen! Schön wär’s! Auch wenn ich diesen Kommentar unter einem meiner FB-Posts als riesen Kompliment auffasse und gerne annehme. DANKESCHÖN!

Die Realität sah heute anders aus. Ganz anders.

Wenn ich drei Nächte hintereinander zu wenig Schlaf abbekomme (je 4-5 Stunden, mit Unterbrechungen), dann bin ich an Tag 4 zu nichts zu gebrauchen. Zu gar nichts.
Atmen geht. Aber produktiver wird so ein Tag dann nicht mehr.

Und so sah mein Vormittag aus:

Um 6:30 Uhr habe ich mich aus dem Bett gequält. Viel zu spät!
Was dann kam weiß ich nicht mehr so genau, ich schlief wohl noch halb.
Jedenfalls waren alle um viertel nach acht aus dem Haus.
Dann habe ich am Schreibtisch gesessen und ein bisschen rumgeklickt.
Dann den Papiermüll von meinem Schreibtisch entfernt, was ein Leichtes war, denn es war so ziemlich alles was da so rumlag.
(Inkl. vergessener Rechnungen *oups*)
Dann hab ich dreimal zehn Minuten auf der Couch im Büro gepennt. Ja ok. Einmal davon 40 Minuten.

Mein heutiger Menüplan:

  • 2 Kaffee (mit Hafermilch weil ich zu faul war in den Keller zu gehen um normale Milch zu holen *PFUI!*)
  • 3 Gummibärchen Katjes Tropenfrüchte (DIE oder keine!)
  • Quark mit Apfel und Haferflocken (blasse, lieblose Angelegenheit)
  • Eine halbe Laugenstange mit „Schlami“ (Salami). Die lag da noch. War eigentlich eine Schulbrotzeit. Wurde aber vergessen. Und bevor es schlecht wird…
  • 3 Aldi-Haferkekse mit Rosinen
  • 2 Scheiben Appenzeller pur
  • Wasser: Null Milliliter

Wie ausgewogen und gesund!!!

Es ist 13:39 Uhr und ich muss dringend los… ich hab noch sooo viel zu tun!!

Eure Isa***

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s