Nichts geht über Krafttraining 

Liebe Ladies,

ich melde mich aus dem Urlaub mit einer Erkenntnis, oder Bestätigung, die ich Euch nicht vorenthalten will. 

Der Strand ist ja ein perfekter Ort für die ein oder andere „Studie“ über Fitness, Übergewicht, Untergewicht sowie Ernährungsgewohnheiten jeglicher Art, völlig unabhängig von Nationalität oder Coleur. 

Ich sag Euch was:

Nichts geht über Krafttraining!

Warumweil?

✔ Man kann locker die volle Badetasche, die Fressalien samt Wasservorrat , die Schwimmnudel, den Sonnenschirm und eine Fünfjährige an den Strand schleifen wenn man mal alleine mit den Kids unterwegs ist.

✔ Man kann locker mit einer Hand besagte Fünfjährige aus den Fluten fischen, die in der Gischt verschwunden ist – weil sie mal wieder nicht glauben wollte, dass sie nicht alleine in die Wellen soll – und dabei mit festem Stand der Brandung standhalten.

✔ Man kann ohne fremde Hilfe aus dem Sand aufstehen  (Ladies, tut Euch und Eurem Körper den Gefallen: hegt, pflegt und füttert ihn gesund und angemessen, damit Ihr auch mit 60 nicht als hilfloser Wal im Trockenen enden müsst und einen Kran oder drei Helfer braucht, um aus dem Sand liegend in die Vertikale zu kommen).

✔ Man kann sich von Cellulitis Ü40 verabschieden. 

✔ Man bekommt keinen Bandscheibenvorfall. „Die Wirbelsäule muss in einer Rinne liegen.“ Den Satz von einem PT  vor gut zwei Jahren vergess ich nie. Heute weiß ich was er gemeint hat  (siehe Foto).

✔ Und: ☺❤

Er: „Mei, san die alle greislig“

Sie: „Aber die da drüben ist doch total schlank. Da sieht man ja sogar fast ein Sixpack!“

Er: „Die ist vielleicht nicht fett aber bei der wackelt alles wenn sie geht.“

Sie: „Bei mir nicht?“

Er: „Nein.“  

HAH! ❤

Fazit: Muskulatur macht stark, stabil, fit UND knackig 😉 

Grüße aus der Sonne

Eure Isa ***

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s